Energiezentrale urbanharbor

Am 19.04.2018 wurde die neue Energiezentrale, namens „EnergieHafenWest“ für den urbanharbor und die Weststadt Ludwigsburg eingeweiht. Mit der neuen Anlage generiert die SWLB Wärme, Kälte und auch Strom für die Mieter des Areals. Das Blockheizkraftwerk, welches durch die Kälte-Wärme-Kopplung gleichzeitig Strom und Wärme erzeugt, hat einen deutlich höheren Wirkungsgrad als gewöhnliche Kraftwerke.

Die Entropie (Abwärme) des Blockheizkraftwerks wird als Energiequelle genutzt und speist durch eine Wärmepumpe, das Wärmenetz. Des weiteren kommen intelligente Energiespeichermöglichkeiten zum Einsatz. Beispielsweise Wärmespeicher und eine Lithium-Ionen-Batterie für neue Mobilitätskonzepte. Speichermöglichkeiten sind sehr wichtig, um Peaks bedarfsgerecht zu nivellieren, einer Überproduktion entgegenzuwirken und um das gesamte Anlagevolumen zu minimieren. Eine weitere Besonderheit der Anlage ist die sogenannte Kompressions-Kältemaschine, welche für die Klimatisierung der Gebäude sorgt.

Intelligenz für die einzelnen Komponenten liefert die hoch innovative Steuerung Smart Grid. „Das ist ein System, das mitlernt. Wenn zum Beispiel die Wettervorhersage am nächsten Tag viel Sonne verspricht, dann lässt es die Energiespeicher leerlaufen, weil am nächsten Tag über Photovoltaik viel Strom neu eingespeist wird“, sagt der Geschäftsführer der Stadtwerke Bodo Skaletz. In der nächsten Baustufe wird genau diese regenerative Energiequelle, an das komplette System angebunden. Erste Vorkehrungen hierzu sind auf zwei Dächern des ehemaligen Industrieareals bereits getroffen.

 

Artikel download